.

"Digitalisierung ist mein Unwort des Jahres"

Autor: muelders 02.03.2019

190304 Digitalisierung ist mein Unwort des Jahres

Rheinische Post Ratingen, Mettmann, Hilden, Langenfeld, Opladen & Leverkusen | Die Welt der Taxiunternehmen ist in Schieflage geraten. Erhöhter Kostendruck auf der einen Seite, keine freie Preisgestaltung auf der anderen und jetzt auch noch konkurrierende Fahrdienste, für die nicht die gleichen Regeln gelten. Klaus Wohlgefahrt spricht über die Grenzen der Branche und Versuche, sein Geschäft trotzdem innovativ und nachhaltig weiter zu führen.

"Digitalisierung ist mein Unwort des Jahres"

Netzwerk der Hilfe für unheilbar Kranke (SAPV)

Autor: muelders 19.03.2019

190319 Netzwerk der Hilfe für unheilbar Kranke Rheinische Post Ratingen | Als Elisabeth (Name geändert) damals von ihrer Brustkrebserkrankung erfuhr, war das ein Schock. Für sie, ihren Mann und ihre Kinder. Die Ärzte machten Mut, die Operation verlief gut und nachdem die Chemotherapie überstanden war, wurde Elisabeths Leben auch wieder lebenswert. Ganz weg ging der Krebs zwar nie, aber „damals" ist inzwischen fast 20 Jahre her.

Netzwerk der Hilfe für unheilbar Kranke (SAPV)
Autor:

So ge­hört der TV Al­de­kerk II in je­dem Fall in die Ober­li­ga

Autor: muelders 01.04.2019

190401 So ge­hört der TV Al­de­kerk II in je­dem Fall in die Ober­li­ga

Rheinische Post Geldern & Kevelaer | Die Zweitvertretung der Aldekerker Handballmänner bestätigte auch beim Tabellenvierten in Mettmann die aufsteigende Form in der Rückrunde (jetzt 13:5 Punkte). Mit Leidenschaft und Kampfgeist holten sie zwei Punkte, obwohl das Spiel und die permanente eigene Führung in Halbzeit zwei kurzzeitig auf der Kippe stand. „Wir haben gut gespielt, auch wenn wir nach der Pause ein bisschen den Faden verloren haben", meinte Trainer Arne Schlieder nach Abpfiff.

So ge­hört der TV Al­de­kerk II in je­dem Fall in die Ober­li­ga

TV Issum be­siegt Lieb­lings­geg­ner

Autor: muelders 01.04.2019

190401 TV Issum be­siegt Lieb­lings­geg­ner

Rheinische Post Geldern & Kevelaer | Als der SV Schermbeck im November nach Issum kam, war die Mannschaft verlustpunktfreier Tabellenführer in der Landesliga. Ohne Trainer Oli Cesa ballerten der TVI den Gegner damals mit einem klaren 30:21 aus der Halle. Jetzt – erneut ohne Cesa, für den Christoph Leenings coachte – war das Team als Sechster beim Dritten zu Gast und hatte erneut eine „Ungeschlagen-Situation" vor sich:

TV Issum be­siegt Lieb­lings­geg­ner

Am Werkerwald wird wieder gekocht

Autor: muelders 01.04.2019

190401 Am Werkerwald wird wieder gekocht

Rheinische Post Ratingen | In der Ecke steht eine hölzerne Bar, original aus Bali, ein neuer Spiegel gibt dem Raum mehr Tiefe, die Theke ist noch nicht in Betrieb und an der Wand stapeln sich Kisten mit Getränken und Zutaten. So ganz ist das Innenleben noch nicht fertig, aber mit ein bisschen Vorstellungskraft bekommt der Besucher einen Eindruck davon, wie hier bald Firmenseminare, Kommunionfeiern oder Junggesellenabschiede gefeiert werden. Der Werkerwald in Heiligenhaus, der ein Dreivierteljahr lang leer stand, hat eine neue Pächterin.

Am Werkerwald wird wieder gekocht

ATV II setzt Se­rie fort, bangt aber um Ju­le Sam­plo­ni­us

Autor: muelders 02.04.2019

190402 ATV II setzt Se­rie fort, bangt aber um Ju­le Sam­plo­ni­us

Rheinische Post Geldern & Kevelaer | So nah war in dieser Saison noch kein Gegner an einem Auswärtssieg in Aldekerk wie die Zweitvertretung der Düsseldorfer Fortuna. Eine starke ATV-Phase nach dem Seitenwechsel sicherte dem Team von René Baude einen Vorsprung, der am Ende entscheidend dazu beitrug, dass die verlustpunktfreie Heimserie auch jetzt noch anhält.

ATV II setzt Se­rie fort, bangt aber um Ju­le Sam­plo­ni­us

Spe­di­ti­on Weiss setzt ganz auf Si­cher­heit

Autor: muelders 02.04.2019

190402 Spe­di­ti­on Weiss setzt ganz auf Si­cher­heit

Rheinische Post Ratingen | Außer, dass er in der Frühlingssonne noch in nagelneuem Glanz erstrahlt, sieht der neue LKW der Heiligenhauser Spedition Weiss aus wie jeder andere auf dem Hof: Groß, weiß und mit dem inzwischen gut bekannten, vor Jahren von Gesamtschülern entwickelten Marketing-Aufdruck „Weiss ist das neue Grün". Aber das Gefährt hat noch mehr in sich als nur die 450 PS starke Maschine. Voll gestopft mit modernster Technik bietet es in Punkto Sicherheit alles, was der Markt derzeit zu bieten hat.

Spe­di­ti­on Weiss setzt ganz auf Si­cher­heit

TV Issum ge­winnt beim Spit­zen­rei­ter

Autor: muelders 03.04.2019

190403 TV Issum ge­winnt beim Spit­zen­rei­ter

Rheinische Post Geldern & Kevelaer | Die Rahmenbedingungen für die Fahrt zum Tabellenführer nach Oberhausen waren für Issums Handballfrauen erneut nicht gut. Gerade mal eine Auswechselspielerin stand Werner Konrads zur Verfügung, immerhin waren zwei Torhüterinnen mit dabei. Aber trotz der Gefahr, konditionell einzubrechen, gab das Team von Beginn an Gas und hielt auch bis zum Ende durch. Die engagierte, wenn auch nicht fehlerfreie, Leistung wurde schließlich mit zwei Punkten belohnt.

TV Issum ge­winnt beim Spit­zen­rei­ter

TV Issum Frau­en: Dop­pel­ter Spiel­tag

Autor: muelders 05.04.2019

190405 TV Issum Frau­en: Dop­pel­ter Spiel­tag

Rheinische Post Geldern & Kevelaer | Issums Handballfrauen haben nach dem überraschenden Sieg gegen Tabellenführer Biefang gleich zwei Spiele an diesem Wochenende. Zunächst steht heute Abend das Nachholspiel beim TSV Bocholt – zum eigentlichen Team hatte Issums Trainer Werner Konrads Verpflichtungen beim HVN – an, dann am Sonntagnachmittag das reguläre Heimspiel gegen Lürrip. In Bocholt wäre die Aufgabe im Zuge des aktuellen Aufwärtstrends der Issumerinnen eigentlich machbar, wären die Rahmenbedingungen auf Seiten der Gäste etwas besser. „Die Verlegung ist für uns nicht so günstig", kommentiert Konrads die erste Aufgabe.

TV Issum Frau­en: Dop­pel­ter Spiel­tag
Powered by Papoo 2016
120638 Besucher