.

Werdegang

Autor: muelders 01.03.2019

Lebenslauf


Name: Stefan Mülders
Geb-Datum: 14. Februar 1975

Geburtsort: Kevelaer
Familienstand: verheiratet seit 2017, 1 Tochter *2005

 

Beruflicher Werdegang

seit Mai 1999
selbstständig als Freier Journalist und Kommunikationsberater (später Medienberater)
unter anderem tätig für Patent- und Rechtsanwaltskanzlei Hübsch & Weil (April 1999 bis Januar 2003), transfer e.V. (Mai 1999 bis Dezember 2007), cmv sportmedia sowie das Portal kartsport.de (April 2003 - Ende 2007); außerdem Aufbau und Pflege der Website "IRRLAND - Das Maislabyrinth am Niederrhein" (bis 2007)
seit April 1999



Freier Mitarbeiter der Rheinischen Post, Lokalredaktion Geldern; später Ausbau der Tätigkeiten, u.a. ab April 2004 mit regelmäßigen Artikeln für die Lokalredaktion Ratingen sowie weiteren Beiträgen für andere Redaktionen des Verlages und Kooperationspartnern, insbesondere im Kreis Mettmann.
Februar bis Mai 2016
Vertretungslehrer für Deutsch, Geschichte und Politik, Jhgst. 6-10, Realschule Heiligenhaus
2002 bis 2009

Seminarleiter und Fachreferent für journalistisches Schreiben und Öffentlichkeitsarbeit in Schulungsmaßnahmen der DLRG
seit Oktober 2004

Chefredakteur (Honorarkraft) für die viermal jährlich erscheinende Mitgliederzeitschrift der DLRG, "Lebensretter", Regionalausgabe Nordrhein
September 2007 - Sepember 2010

Erarbeitung eines PR-Konzeptes und kommissarische Leitung der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit am Klinikum Niederberg (Velbert) mit Komplettaufbau der Abteilung
Oktober 2010 - Dezember 2011
Unterstützung der PR am Klinikum Niederberg (Velbert), vorwiegend in den Bereichen Anzeige- und Werbemanagement, Internet-Redaktion, Textgestaltung, Mediengestaltung, Pressearbeit

Ausbildung

Studium
Oktober 1995 - Juli 2005
Deutsche Sporthochschule Köln
Studiengang Medien & Kommunikation
Abschluss mit Diplomarbeit "Die Verbandskommunikation in Nonprofit-Organisationen am Beispiel der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG)";
Diplom-Sportwissenschaftler
Schulbesuch
1981-1985
Hubertusgrundschule Kevelaer
1985- Februar 1991
Kardinal-von-Galen-Gymnasium Kevelaer

 

Februar 1991-1994
Friedrich-Spee-Gymnasium Geldern, Abschluss mit Abitur

 

Praktika
29. April - 29. Juni 1998
Antenne Niederrhein, Hörfunk-Lokalsender im Kreis Kleve

 

22. Februar - 9. April 1999
Rheinische Post, Lokalredaktion Geldern (hauptsächlich Sport); anschließend freie Mitarbeit
Oktober 1997 - Mitte 1999
Mitarbeit in der studentischen Bürgerfunkgruppe "Campus-Welle Köln e.V.", gesendet in Radio Köln; Übergang in die Planungs- und Aufbauarbeit des Hochschulradios "KölnCampus"

Sonstiges

Führerschein
Klasse III (18. Februar 1993)
Zivildienst


1. September 1994 - 10. Oktober 1995
Marienhospital Kevelaer
Krankenaktenarchiv und Röntgenabteilung
Deutsche Sporthochschule Köln
  • Oktober 1996 bis Dezember 1998: Mitarbeit im AStA-Kollektiv der SpoHo Köln (primärer Arbeitsbereich: kölnweite Planungsgruppe Hochschulradio)
  • Januar 1997 bis Januar 2000: Mitglied im Studierendenparlament, im letzten Jahr mit der Konkurrenzliste zum AStA, "ProStudi"
  • Januar 1997 bis Januar 1999: Mitglied im Fachbereich III (Sportdidaktik und -methodik) und Konvent der Deutschen Sporthochschule Köln
  • Sommersemester 1997 bis 2003: Leitung der Wasserball-AG (Hochschulsport)
  • Wintersemester 1998/1999: DLRG-Lehrscheinausbildung
  • ab Wintersemester 1998/1999: Leitung mehrere Kurse Rettungsschwimmabzeichen Silber
Kurse & Fortbildungen
  • bestandene Prüfung Schreibmaschinenkurs (VHS / 7. Dezember 1989)
  • Oktober/November 1990: Erste-Hilfe-Kurs (DRK)
  • Oktober bis Dezember 1991: Sanitätshelferlehrgang (MHD)
  • 1992: "Vorbereitung auf die Vorstandsarbeit" (DLRG LV Nordrhein)
  • mehrere Wochenenden, Pilotseminar zur Einführung des "Organisationsleiter"-Seminarprogrammes
  • November 1996: Blockseminar "Erste Hilfe" (Deutsche Sporthochschule Köln)
  • Oktober 1997: Grundlagen der Pressearbeit (DLRG LV Nordrhein)
  • September 1999: Gestaltung und Organisation einer Zeitschrift (Sonderveranstaltung des LSB NRW für die Mitarbeiter "EDDIE" und "Info-AKTUELL" im DLRG Landesverband Nordrhein)
  • Januar 1991: Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Gold (Wiederholungsprüfungen: April 1996, Februar 1999)
  • Juli 1993: Gerätetauchgrundschein
  • 1987-1995: Ausbilder für Anfängerschwimmen und Jugendschwimmabzeichen (DLRG OG Kevelaer, dann Studium in Köln)
Erfahrungen in der PC-Arbeit


sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen, gute Kenntnisse Adobe InDesign (und Vorgänger Adobe PageMaker), Adobe PhotoShop, diverser weiterer Bildbearbeitungsprogramme, diverse html-Editoren und Content-Management-Systeme (CMS), Grundlagenkenntnisse Mindjet Mindmanager, Open Workbench
Messdienergemeinschaft St. Marien Kevelaer
Messdiener, Gruppenleiter; verantwortlich für den Messdienereinsatzplan und die Messdienerzeitschrift "Minimit" (1983-1994)

Ehrenamt

  • Mitarbeit in der Referententagung für Öffentlichkeitsarbeit (Verbandskommunikation) (1998-2009)
  • Mitentwicklung des neuen bundesweiten Mitgliedermagazins "Lebensretter" (Herbst 1999)
  • Zuarbeit für das Verandsorgan (seit 2000)
  • Mitglied der "Projektgruppe Messen" (2001 bis 2004)
  • Mitentwicklung eines Bildungskonzeptes für die Verbandskommunikation (ab 2000) sowie Leitungs- und Referententätigkeit für die Seminare Öffentlichkeitsarbeit/Verbandskommunikation (2002-2009)
  • Projektleiter Pressearbeit (2004-2009)stellv. Leiter der Öffentlichkeitsarbeit (September 1998 bis September 2000)
  • verantwortlich für die Mitgliederzeitschrift "Info-AKTUELL" (Oktober 1998 bis Ende 1999), "fun & rescue" (2000), "Nordrhein-Newsletter" (2001, E-Mail), "Lebensretter" - Regionalausgabe Nordrhein (ab 2002)
  • Leitung AK Internet (2000 bis 2004)
  • stellv. Projektleitung AK Messe; vorw. boot Düsseldorf (1998 bis 2004)
  • Leiter der Öffentlichkeitsarbeit (2000 bis 2004)
  • Autor für Ehrungstexte (seit 2009)
  • Referent für Öffentlichkeitsarbeit (1996 bis 2001)

 

  • Ausbilder für Schwimmen und Rettungsschwimmen seit 1987 (Lehrschein-Erwerb 1999)
  • diverse Ämter im Jugendvorstand (1990 bis 1994)
  • Geschäftsführer (1992 bis 2002)

 

Pressesprecher und Leiter AK Öffentlichkeitsarbeit (seit 2/2012)

 

Kevelaerer SV
Abteilung Schwimmen & Wasserball
  • stv. Pressewart (Dezember 1992 bis Juli 1994)
  • Pressewart (Juli 1994 bis 2016)
  • Aufbau und Pflege der Website (1999 bis 2016)

 

Tamburello
  • 1998 bis 2001: Mitorganisation diverser Turniere und Events, Pressebetreuung für Tamburello Deutschland und TAMavanti Colonia 99
  • Gründungsmitglied (1999) TAMavanti Colonia 99, dem ersten Tamburello-Verein Deutschlands (später aufgelöst und übergegangen in den TPSK Köln), Leiter der Öffentlichkeitsarbeit

Dieser Artikel wurde bereits 826 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
76158 Besucher