.

Feuer und Flamme für alte Öfen

Autor: muelders 06.09.2019

190906 Feuer und Flamme für alte Öfen

Rheinische Post Ratingen & Mettmann | Der minimalistisch nüchterne Stil, der vor 100 Jahren geprägt wurde, passte so gar nicht in die Wertevorstellungen der damaligen Obrigkeit und durfte deshalb zumindest im Deutschen Reich nur eine recht kurze Epoche prägen. Doch Bauhaus erfreut sich weltweit – erschaffen durch die unterschiedlichsten Designer, Künstler oder Architekten – nach wie vor großer Beliebtheit auch über eine eingefleischte Szene hinaus. Häuser, Möbel oder Kunstobjekte sind Vielen aus dieser Epoche durchaus bekannt. Eher weniger Menschen wissen, dass auch gusseiserne Öfen im Bauhaus-Stil gebaut wurden.

Feuer und Flamme für alte Öfen

Die „Gute Stube“ der Stadt putzt sich heraus

Autor: muelders 04.09.2019

Waldhotel-Mitinhaber Frank Wegener steuert mit seinem Smartphone Lichtelemente und Rollos der Theke. (Foto: Stefan Mülders)

Rheinische Post Ratingen | Noch sind die Arbeiten im Heiligenhauser Waldhotel in vollem Gange, aber in wenigen Tagen sollen die Umbaumaßnahmen im Heiligenhauser Hotel und Restaurant abgeschlossen sein. Und mit dem, was sich bisher getan hat, ist Mitinhaber Frank Wegener sehr zufrieden. Der Unternehmer, der vor knapp zwei Jahren die Leitung der Eigentümergesellschaft von seinem Vater übernahm, hat die meiste Zeit während der Projektes vor Ort verbracht und blickt zufrieden auf die neue Bar.

Die „Gute Stube“ der Stadt putzt sich heraus

Tennis-Kreismeisterschaften

Autor: muelders 03.09.2019

190903 Tennis-Kreismeisterschaften

Rheinische Post Geldern, Kleve/Goch & Emmerich | Ende August spielten die Tennissportler im Kreis Kleve ihre Meister unter sich aus. Bei besten Wetterbedingungen und toller Stimmung konnten die Matches auf der Anlage von Rot-Weiß Goch ausgetragen werden. „Es waren sehr faire Spiele und ein gute Atmosphäre, für die insgesamt 80 Teilnehmer gesorgt haben", meint die Kreisvorsitzende Alexandra Nitsche, die selbst sowohl die Einzelkonkurrenz wie auch das Doppelturnier, gemeinsam mit Larisa Wiemann, gewinnen konnte.

Tennis-Kreismeisterschaften

Flexible Arbeitszeiten in der Bank

Autor: muelders 03.09.2019

190903 Flexible Arbeitszeiten in der Bank

Rheinische Post Ratingen & Hilden/Haan | Astrid Fichthorn-Brück ist zufrieden, obwohl sie im Moment nicht mehr im Vis-a-Vis-Kontakt mit ihren Bankkunden steht. Nach 18 Jahren in einer Volksbank-Filiale wechselte sie vor einem Jahr in das VolksankBeratungsTeam (VBT) und hilft den Kunden nun am Telefon. „Nach meiner Elternzeit war ich damals zunächst mit einer 33-Stunden-Woche in die Filiale zurückgekommen, musste mit Beginn der Grundschulzeit meiner Tochter aber feststellen, dass das mit den Betreuungszeiten nicht mehr passt."

Flexible Arbeitszeiten in der Bank

Das ist machbar: Einkaufen ohne Plastik-Müll

Autor: muelders 02.09.2019

190902 Das ist machbar: Einkaufen ohne Plastik-Müll

Rheinische Post Ratingen | Dass aus dem Netzwerk „Ratingen nachhaltig" im Oktober ein Verein wird, ist nur ein Zeichen dafür, wie auch in der Dumeklemmerstadt eine Szene immer größer wird, die sich für ein bewussteres Leben entschieden hat – egal, ob bezogen auf Umwelt, Klima oder Ernährung oder gleich alles zusammen. Auch die drei Gründer von „local unverpackt", Nils und Marvin Hermanns und Norman Schröder, erleben schon vor der Eröffnung ihres Unverpackt-Ladens eine Welle der Sympathie im Netz und in persönlichen Begegnungen.

Das ist machbar: Einkaufen ohne Plastik-Müll

Schneller schalten mit Technik aus Ratingen

Autor: muelders 27.08.2019

190827 Schneller schalten mit Technik aus Ratingen

Rheinische Post Ratingen / Westdeutsche Zeitung Kreis Mettmann | Als sich vor 20 Jahren gleich mehrere Schwertransporter den Weg von Ratingen-Ost aus zum ehemaligen Kasernengelände in der Oberhausener Straße bahnten, war das ein bedeutender Schritt. ABB in Ratingen setzte die Zeichen auf Wachstum, die Stadt hielt einen wichtigen Arbeitgeber und ABB Ratingen stärkte seine Bedeutung innerhalb des Weltkonzerns. Am offiziellen Umzugstermin, dem 2. September, wird die Belegschaft dieses kleine Jubiläum noch mal mit einem Barbecue feiern.

Schneller schalten mit Technik aus Ratingen

Firmen können mit Kinderbetreuung punkten

Autor: muelders 20.08.2019

190820 Firmen können mit Kinderbetreuung punkten

Rheinische Post Ratingen & Mettmann | Im produzierenden Gewerbe, wo überwiegend im Schichtbetrieb gearbeitet wird, stehen gerade Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) vor besonders großen Herausforderungen, wenn es um mitarbeiterfreundliche Regelungen geht. Flexible Arbeitszeiten sind kaum anzubieten und im Zuge familienfreundlicher Regelungen sind bei Betreuungsangeboten für den Nachwuchs auch schnell Grenzen erreicht. Doch genau hier können die Betriebe ansetzen, möglicherweise auch in Kooperation mit anderen KMU.

Firmen können mit Kinderbetreuung punkten

Gesucht: Ideen für alle Altersgruppen

Autor: muelders 13.08.2019

190813 Gesucht: Ideen für alle Altersgruppen

Rheinische Post Ratingen | Auch in diesem Sommer sind nach Angaben der Agentur für Arbeit von Ende Juli wieder 40.000 Lehrstellen in Nordrhein-Westfalen unbesetzt geblieben. Rund 33.000 Jugendliche waren auf der anderen Seite noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Selbst wenn Unternehmen also voll auf die eigene Ausbildung setzen, was noch lange nicht alle insbesondere Mittelständler tun, bleibt hier also ein Delta und damit das Problem, langfristig ausreichend Fachkräfte zur Verfügung zu haben. Daher ist es umso wichtiger, die bestehenden Mitarbeiter mit entsprechenden Angeboten zu halten – egal, in welcher Lebensphase sie sich befinden.

Gesucht: Ideen für alle Altersgruppen

Mitarbeiter wollen gepflegt werden (Helbako Heiligenhaus)

Autor: muelders 08.08.2019

190808 Mitarbeiter wollen gepflegt werden (Helbako Heiligenhaus)

Rheinische Post Ratingen | Michelle Rosowski bringt die Herausforderung für viele mittelständische Unternehmen auf den Punkt: „Heute suchen nicht mehr wir unsere Mitarbeiter aus. Wir müssen uns bei potenziellen Mitarbeitern bewerben, damit diese zu uns kommen." Die junge Personalerin ist bei der Helbako GmbH in Heiligenhaus seit Oktober vergangenen Jahres für das Recruiting zuständig und hat damit durchaus eine Mammutaufgabe übernommen.

Mitarbeiter wollen gepflegt werden (Helbako Heiligenhaus)

Professionell mit Kindern arbeiten

Autor: muelders 06.08.2019

190806 Professionell mit Kindern arbeiten

Rheinische Post Ratingen & Mettmann / Westdeutsche Zeitung Kreis Mettmann | Nicht überall in den Städten des Kreises scheinen pädagogische Fachkräfte Mangelware zu sein. So finden sich derzeit auf den Webseiten von Langenfeld und Haan keine Stellenausschreibungen für Erzieher. Haan sucht allerdings derzeit eine pädagogische Fachkraft in Teilzeit für den Aufbau eines Kinderparlaments. Mettmann suchte mit Start zum 1. August für eine Kita im Stadtgebiet. Dagegen werden in Erkrath, Heiligenhaus, Hilden, Monheim, Ratingen und Velbert gleich mehrere Erzieherinnen und Erzieher in Voll- oder Teilzeit für die Kindertagesstätten gesucht, teilweise sogar als Dauerausschreibung.

Professionell mit Kindern arbeiten
Powered by Papoo 2016
76158 Besucher