Stefan Mülders - Freier Journalist / 5: LesBar / 5.1: Print > TC Grün-Weiß Gel­dern ist in Bot­trop chan­cen­los
.

TC Grün-Weiß Gel­dern ist in Bot­trop chan­cen­los

Autor: muelders 15.05.2019

190515 TC Grün-Weiß Gel­dern ist in Bot­trop chan­cen­los

GELDERN (stemu) Tennis 2. Verbandsliga Herren 50: BW Bottrop - Grün-Weiß Geldern 8:1 (5:1). Auf die knappe Heimniederlage folgte für Gelderns Tennisherren 50 in Bottrop jetzt eine nicht ganz unerwartete klare Pleite. Zwar hatten Jörg Löcker und seine Mitstreiter noch ein bisschen darauf gehofft, dass die Gastgeber-Aufstellung ihnen ein bisschen entgegen kommen würde, aber diesen Gefallen taten die Bottroper ihnen nicht. Stark besetzt eroberten sie sich die Tabellenspitze, während Geldern sich eher unten in der Liga einsortiert.
Nach der ersten Runde gab es noch Hoffnung für die Grün-Weißen. Mietek Szewczyk hatte sich nach klarem ersten Satz noch mal zurückgekämpft, konnte die Zwei-Satz-Niederlage aber nicht verhindern (1:6/4:6). Reinhard Richter erarbeitete sich zunächst einen Vorteil, musste dann aber seinem Gegner nach Match-Tie-Break (6:1/3:6/5:10) gratulieren. Stefan Lingens aber gelang es, einen Punkt für die Gelderner zu sichern (6:4/6:4). Nach dem zweiten Durchgang aber hatte sich Ernüchterung breit gemacht. Nur Torsten Schröder gestaltete sein Match knapp (4:6/3:6), Löcker (0:6/2:6) und Bruno Janzen (1:6/3:6) waren nahezu chancenlos. Von den drei Doppeln konnte schließlich nur eines gespielt werden, die anderen wurden durch die Gäste wegen angeschlagener Spieler abgesagt. So aber kam auch Axel Stibi im dritten Doppel noch gemeinsam mit Bruno Janzen zum Einsatz, die beiden unterlagen letztendlich mit 3:6/3:6 und konnten keine Ergebniskorrektur mehr betreiben.
Am kommenden Samstag läuft das Team dann wieder zuhause auf. Allerdings ist mit dem TC Holthausen wieder eine der stärkeren Mannschaften der Liga zu Gast. Und wieder hängt die Chance auf einen Gelderner Sieg stark von der Aufstellung der Gegner ab.

Dieser Artikel wurde bereits 192 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
58054 Besucher