Stefan Mülders - Freier Journalist / 5: LesBar > Trai­ner Ar­ne Schlie­der ver­lässt ATV nach der Sai­son / ATV II-Frau­en wol­len Ta­bel­le auf­mi­schen
.

Trai­ner Ar­ne Schlie­der ver­lässt ATV nach der Sai­son / ATV II-Frau­en wol­len Ta­bel­le auf­mi­schen

Autor: muelders 06.04.2019

190406 Trai­ner Ar­ne Schlie­der ver­lässt ATV nach der Sai­son / ATV II-Frau­en wol­len Ta­bel­le auf­mi­schen

ALDEKERK (stemu) Handball-Oberliga Männer: TV Aldekerk II – LTV Wuppertal (Sa., 17.30 Uhr, Vogteihalle). Dem Sieg gegen den zuvor Tabellenvierten Mettmann folgt für Aldekerks Männer-Reserve jetzt die nächste schwere Aufgabe. In eigener Halle hat das Team von Arne Schlieder den Dritten aus Wuppertal zu Gast. „Aber auch davon lassen wir uns nicht entmutigen", sagt Schlieder. „Die Mannschaft ist positiv gestimmt und hat zuletzt erfolgreich umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben." Dazu gehört sowohl die offensive Deckung wie auch das breit angelegte Angriffsspiel mit Vorstößen in die Tiefe. „Und wir müssen wieder so gut es geht mit Tempo agieren und auch gelegentliche Überraschungswürfe aus dem Rückraum platzieren." Derweil ist die Planung für die neue Saison in vollem Gange. Fest steht, dass Arne Schlieder, der aus der Not heraus die Mannschaft übernommen hatte, als Trainer nicht mehr weiter macht. An seiner Stelle wird Dominique Junkers, derzeit Verbandsligatrainer beim TV Vorst, das Team übernehmen. Ihm wird als spielender Co-Trainer Fabian Küsters zur Seite stehen.

ALDEKERK (stemu) Handball-Oberliga Frauen: TV Biefang – TV Aldekerk II (Sa., 17.30 Uhr, Biefangstraße 56, Oberhausen). Mit den nächsten beiden Begegnungen kann die Zweitvertretung der Aldekerker Handballfrauen das obere Drittel der Oberliga-Tabelle noch einmal durcheinander würfeln. Erst steht die Begegnung beim TV Biefang, derzeit Vierter, eine Woche später das Heimspiel gegen Walsum-Aldenrade, aktuell Dritter, auf dem Programm. „Das wird vor der Osterpause ein kleiner Endspurt", sagt ATV-Trainer René Baude. „Und es wäre schön, wenn wir die drei Spiele bis dahin alle gewinnen könnten." Einfach wird das gleichwohl nicht. Denn nach der Verletzung vom vergangenen Wochenende ist die Saison für Jule Samplonius voraussichtlich beendet. Bis Ende April fällt sie auf jeden Fall aus, und dann wird Baude wohl eher nichts mehr riskieren, um sie für die Qualifikation zu A-Jugend-Bundesliga fit zu bekommen. Außerdem fällt auch Anja Tanzhaus noch weiter aus. „Wir werden dennoch auch die Tore aus dem Rückraum brauchen, um in Oberhausen zu gewinnen. Darüber hinaus müssen wir wieder aus der stabilen Abwehr heraus mit Tempo nach vorne gehen." Mit einem Sieg könnte der ATV an Biefang vorbeiziehen, der zwei Punkte vor dem Team von René Baude in der Tabelle steht. Das Hinspiel spricht mit 36:22 klar für die Aldekerkerinnen, aber an das Auswärtsspiel der vergangenen Saison gibt es nicht so gute Erinnerungen. Damals unterlag das Team nach einer wenig überzeugenden eigenen Leistung mit 22:26. Das soll diesmal besser werden.

Dieser Artikel wurde bereits 1252 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
219904 Besucher