.

Aldekerker Teams starten mit zwei Siegen Diesen Text vorlesen lassen

130917 Aldekerker Teams starten mit zwei Siegen

 

ALDEKERK (stemu) B-Junioren: TV Aldekerk - TV Jahn Hiesfeld 26:25 (15:15). „Es war schwerer, als ich es erwartet hatte“, gibt Trainer Michael Contzen-Goerts nach dem knappen Sieg seiner B-Jugendlichen zu. Die war zwar relativ stark in die Begegnung gestartet, bekam dann aber zunehmend Probleme mit den großgewachsenen Gästen. Nach zwölf Minuten kamen die zu ihrer ersten Führung, von da an verlief das Spiel zu jeder Zeit knapp. Mehr als zwei Tore Vorsprung erspielte sich keines der Teams mehr. Über weite Strecken lag der ATV sogar im Hintertreffen, drehte den Spieß aber gut sechs Minuten vor Schluss um. In der 47. Minute gelangen erneut zwei Tore Vorsprung, doch danach lief im Angriff nicht mehr viel zusammen. Umso wichtiger war, dass jetzt endlich der Defensivverbund besser funktionierte und die Gäste eher hektisch den Abschluss suchten. Etwas glücklich war der Erfolg daher schon. „Ich bin froh, dass wir trotz des relativ schlechten Spiels gewinnen konnten. Aber man merkt bei uns definitiv die vielen Ausfälle, die können wir einfach nicht kompensieren“, sagt der Trainer. Kurzfristig war auch noch Mats Wolf ausgefallen, so konnte Contzen-Goerts gerade mal zehn Spieler aufbieten. Hiesfeld war mit voll besetzter Bank nach Aldekerk gekommen.
ATV: Heim, Suleimann - Appelhans (9/4), Holtges (5), Weisz (3), Rennings (3), Berns (2), Tobae (2), Dollen (2), Leurs.



Autor: Muelders -- 18.09.2013; 16:54:08 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1919 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 456392 Besucher