.

Vorbereitung der Issumer Handballerinnen beginnt Diesen Text vorlesen lassen

130626 Vorbereitung der Issumer Handballerinnen beginnt

 

ISSUM (stemu) Für Issums Handballfrauen beginnt in dieser Woche die Vorbereitung für die neue Saison. Der Kader des Neu-Verbandsligisten hat sich kaum verändert, einen Zugang konnte Trainer Robert Katala dennoch vermelden: Judith Heinemann ist aus der aufgelösten Mannschaft des Kevelaerer SV nach Issum gewechselt. „Judith wird für uns eine Verstärkung im Rückraum sein und passt gut in die Mannschaft hinein“, ist sich der Issumer Trainer sicher.
Außerdem freut er sich über die neue Konkurrenzsituation im Team. „Wir haben zurzeit einen Kader von 16 Spielerinnen, da dürfte die eine oder andere durchaus um ihren Stammplatz fürchten. Aber die Mannschaft zeigt sich sehr motiviert“, sagt Katala, der ein strammes Vorbereitungsprogramm zusammengestellt hat. Konditions- und Krafteinheiten werden unterbrochen von Handball-Testspielen, vor allem gegen höher spielende Mannschaften. Dazu gehören die Oberligisten ETuS Wedau (5. Juli und 24. August), TV Aldenrade (20. Juli und 23. August) und TV Aldekerk (21. Juli und 1. September).
Einer der Höhepunkte der Vorbereitung auf die Handballsaison 2013/14 wird das Turnier der Landesliga-Meister am 7. Juli in Hilden sein. Neben dem Gastgeber Hilden/Haan werden auch Lobberich und Wülfrath gegen die Issumerinnen antreten. Mitte September beginnt dann die Verbandsligasaison für den TVI.



Autor: Muelders -- 26.06.2013; 20:57:06 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2156 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 456726 Besucher