.

Vorschau Handballmänner Issum Diesen Text vorlesen lassen

130427 Vorschau Handballmänner Issum

 

ISSUM (stemu) Altstadener TuS - TV Issum (morgen, 11.30 Uhr). Verfolger Bocholt liegt nur zwei Zähler hinter dem Team von Issums Trainer Werner Konrads, steht im direkten Vergleich aber in der Tordifferenz etwas besser da. Insofern muss Issum das Spiel gewinnen, um den zweiten Platz zu verteidigen. „Schon im Hinspiel gegen Alstaden haben wir uns sehr schwer getan und nur ganz knapp ein 19:19 erkämpft“, erinnert sich Konrads. Dementsprechend dürfte die Aufgabe auswärts auch nicht einfacher werden. „Wir haben eine Chance, zu gewinnen, wenn wir in unser Spiel finden. Ich hoffe natürlich, dass wir einen weiteren Sieg einfahren und Platz zwei behalten können.“ Neben Lars Götting, der aus privaten Gründen nicht dabei sein kann, wird Christoph Leenings fehlen. Er hatte sich bereits früh in der Saison eine Verletzung an der Schulter zugezogen und musste sich nun einer geplanten Operation unterziehen.



Autor: Muelders -- 06.01.2014; 23:29:33 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2259 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 457056 Besucher