.

TV Issum erwartet in Bocholt ein enges Spiel Diesen Text vorlesen lassen

130223 TV Issum erwartet in Bocholt ein enges Spiel

 

VON STEFAN MÜLDERS
ISSUM TSV Bocholt - TV Issum (heute, 19 Uhr, Sporthalle Mitte). Die Erwartungen an die Begegnung der Issumer Handballer heute Abend in Bocholt dürften hoch sein. Als Tabellenzweiter ist das Team von Werner Konrads beim Dritten zu Gast. „Ich denke, dass wir uns nicht nur aufgrund der Tabellensituation auf Augenhöhe begegnen werden“, meint der Trainer, der in dieser Woche zugesagt hat, seiner Mannschaft in der kommenden Saison treu zu bleiben.
In Bocholt erwartet Trainer Konrads eine wie schon im Hinspiel enge Begegnung. Seinerzeit gewann der TV Issum mit 27:24, darf sich demnach auf einen Gegner gefasst haben, der eine seiner wenigen Pleiten in dieser Saison gerne im Rückspiel ausmerzen möchte. Zumal der TSV in heimischer Umgebung eine wirkliche Macht ist. Von den bisher dort ausgetragenen sieben Spielen in dieser Saison ging nur ein einziges verloren. Und das war beim Gastspiel des Tabellenführers HSG Rot-Weiß Oberhausen TV der Fall.
Von daher treffen die Issumer Handballer auf eine echte Hausnummer in der Liga, bei der ein Gegner nicht mal im Vorbeigehen die Punkte mitnimmt. Zumal der TV Issum in der Vergangenheit beim TSV Bocholt nie wirklich gut ausgesehen hat. „Die Mannschaft ist ausgeglichen besetzt und spielt einen sehr körperbetonten Handball“, sagt Konrads. „Die werden uns ein Bein stellen wollen“, vermutet Issums Trainer. Setzt dann aber trotzig dagegen: „Das wollen wir jedoch verhindern.“ Dazu ist es notwendig, eine bessere Leistung als in den zurückliegenden Spielen auf die Platte zu bringen.



Autor: Muelders -- 04.01.2014; 23:12:25 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1927 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 479385 Besucher