.

Handballmänner Issum Diesen Text vorlesen lassen

130204 Handballmänner Issum

 

ISSUM (stemu) SV Schermbeck - TV Issum 22:23 (13:10). „Dass es nicht so würde wie im Hinspiel, war uns vorher klar“, sagt Issums Trainer Werner Konrads nach dem knappen 23:22-Sieg beim Handball-Landesligaduell in Schermbeck. Die Gastgeber hatten sich im Laufe der Saison klar gesteigert und bessere Ergebnisse als in den ersten Spielen hingelegt. Zu Beginn des Spiels warteten sie gleich mit einer unorthodoxen 4:2-Deckung auf, nahmen somit zwei Issumer in Manndeckung. Damit kam der TVI gar nicht zurecht und leistete sich dann auch noch den Luxus, eigene Chancen nicht zu nutzen. „Außerdem waren wir in der Abwehr etwas zu nachlässig und haben Schermbeck so erlaubt, noch vor der Pause eine klare Führung herauszuspielen“, sagt der Trainer. Die betrug teilweise fünf Tore, konnte von den Issumern aber noch vor dem Seitenwechsel verkürzt werden.
Auch nach der Pause kam Konrads Team nicht richtig in die Begegnung hinein, trotzdem gelang ihm bis Mitte der zweiten Hälfte der Ausgleich sowie kurz darauf die eigene Führung. Diese wurde bis zum Ende des Spiels nicht mehr hergegeben. „Schermbeck hat gut gekämpft, aber im Großen und Ganzen war der Sieg für uns verdient. Vielleicht war er ein bisschen glücklich, aber letztendlich Lohn für die Mühen.“ Nach der Karnevalspause erwarten die Issumer mit Walsum-Aldenrade ein Team aus dem Tabellenkeller.
TV Issum: Wagner, Götting - Kaub (9/6), Teuwsen (4), M. Leenings (3), M. Höhner (2), C. Leenings (2), Zwart (1), Schmetter (1), Lippkow (1), S. Senzek, Kluge, Tenhaeff.



Autor: Muelders -- 04.01.2014; 22:51:14 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1955 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 457447 Besucher