.

Anwurf etwas später als angesetzt Diesen Text vorlesen lassen

130126 Anwurf etwas später als angesetzt

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: TV Issum – SC Bottrop (heute, 19.15 Uhr). Etwas später als ursprünglich angesetzt laufen Issums Handballmänner heute gegen den SC Bottrop auf. Das Hinspiel hatte das Team von Werner Konrads mit 23:27 verloren. „Damals hatten wir das ganze Spiel über vor allem körperlich nichts entgegen zu setzen“, erinnert sich Konrads. „Borken hat mit Robin Student einen starken Rückraumspieler, der die einfachen Tore gemacht hat. Wir hingegen konnten unsere Chancen vorne nicht hinreichend nutzen.“ Doch schon damals hatte sich die gesamte Mannschaft damit getröstet, dass es auch noch ein Rückspiel geben wird. Und hier ist schon die Ausgangssituation etwas anders: Issum hatte zuletzt einen guten Lauf und belegt Platz zwei der Liga, Bottrop liegt auf dem siebten Rang. Trotzdem sieht Werner Konrads seine Mannschaft nicht favorisiert. „Das wird auch jetzt wieder ein sehr knappes Spiel, bei dem die Chancen 50:50 stehen und die Tagesform entscheiden wird.“



Autor: Muelders -- 04.01.2014; 22:47:05 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1943 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 456726 Besucher