.

Auf Issum wartet der ungeliebte Sonntag Diesen Text vorlesen lassen

130119 Auf Issum wartet der ungeliebte Sonntag

 

ISSUM (stemu) Landesliga Frauen: TB Oberhausen – TV Issum (morgen, 11.30 Uhr). Der Sonntagvormittag ist eine Zeit, die den Handballerinnen des TV Issum in den vergangenen Jahren überhaupt nicht gut bekommen ist. An einem Sonntag kassierten die Blau-Weißen ihre einzige Saisonniederlage. Beim TuS Lintfort verloren die Spielerinnen von Trainer Robert Katala mit 13:17. Dennoch macht sich der Issumer Verantwortliche über die Begegnung beim Aufsteiger aus dem Ruhrgebiet keine allzu großen Sorgen. „Die Anpfiffzeit soll nicht schon im Vorhinein eine Entschuldigung sein. Im Normalfall müssten wir dort die Punkte mitnehmen – egal, wann die Begegnung stattfindet.“ Das kann er insbesondere deshalb sagen, weil ihm außer Daniela Maßeling (Knieverletzung) alle Spielerinnen zur Verfügung stehen. „Ich kenne Oberhausen noch nicht und aus den bisherigen Ergebnissen lässt sich nicht so viel ablesen. Es ist eine Mannschaft, die im Mittelfeld der Tabelle rangiert.“ Einzig auffällig ist eine hohe Niederlage (9:22) gegen Dingden. „Wir lassen uns einfach überraschen, müssen aber auf jeden Fall unser Spiel durchziehen und alles auf Sieg setzen.“



Autor: Muelders -- 01.04.2013; 00:21:34 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2025 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 479387 Besucher