.

B- und C-Jugend TV Aldekerk Diesen Text vorlesen lassen

130116 B- und C-Jugend TV Aldekerk

 

(stemu) B-Junioren: TV Aldekerk - TV Vorst 29:39 (16:21). Keinen guten Einstand erwischte Neu-Trainer Carsten Hilsemer auf der Bank der Aldekerker B-Jugend. Schlusslicht Vorst holte beim ATV nach dem Erfolg der Vorwoche gegen Düsseldorf die Punkte drei und vier der Saison. Die Begegnung begann recht ausgeglichen, doch dann leisteten sich die Hausherren zu viele Patzer und Fehlwürfe im Angriff. „Wir haben versucht, durch eine Umstellung in der Abwehr mehr Stabilität zu bekommen“, sagt Hilsemer. „Aber die Fehler im Angriff hielten weiter an.“ So baute Vorst, bei denen an diesem Tag nahezu alles klappte, den Vorsprung weiter aus und kam zu einem ungefährdeten Sieg. „Das Team ist besser als der Tabellenplatz vermuten lässt.“ Das nächste Spiel ist für den 26. Januar bei TB Wülfrath angesetzt. Es könnte jedoch wegen eines HVN-Termins verschoben werden.
ATV: Pasquesi, Werner - ter Haar (6), Niedling (6), Saars (4), Vogel (4), Mumme (4/2), Tobae (2), Appelhans (2), Sommer (1), Peschers.

C-Junioren: SG Solingen BHC - TV Aldekerk 23:24 (13:14). In einem Spiel auf Augenhöhe haben sich Aldekerks C-Jugendhandballer knapp beim Tabellennachbarn Solingen durchgesetzt und festigten damit den dritten Platz in der Oberliga. Obwohl mit Lennart Röskes (erkrankt) und Marvin Bünten (verletzt) gleich zwei wichtige Rückraumspieler fehlten, führte das Team von Trainer Jens Theisejans zu jeder Zeit. „Wir haben aus einer guten Deckung heraus agiert und uns im Angriff beweglich gezeigt“, sagt der Coach. Er lobte das mannschaftliche Zusammenspiel und den Einsatz. Am Ende hielt Keeper Julian Seemann den Sieg fest, als er innerhalb von zwei Minuten drei Großchancen der Solinger zunichte machte. Auch am kommenden Wochenende soll gegen die HSG Radevormwald/Herbeck der nächste Sieg folgen. „Aber auch das ist ein schwer zu spielender Gegner.“
ATV: Schoenmackers, Seemann - Dau (5), Echelmeyer (5), Rennings (4), Witzke (3), Görden (3), Theisejans (2), Büscher (2), Bruchhaus.



Autor: Muelders -- 31.03.2013; 23:55:44 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2167 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 457447 Besucher