.

Issum setzt Serie fort und klettert auf Rang zwei Diesen Text vorlesen lassen

130114 Issum setzt Serie fort und klettert auf Rang zwei

 

VON STEFAN MÜLDERS
Geldeland TV Borken - TV Issum 19:23 (12:10). Mit einer starken Leistung in einer wie erwartet hart umkämpften Partie schafften Issums Handballmänner im neuen Jahr die Fortsetzung der guten Serie aus dem alten Jahr. Nicht nur das: Durch die hohe Niederlage von Bocholt in Bottrop (10:36) eroberte das Team von Trainer Werner Konrads sogar den zweiten Platz in der Landesliga. „Diesmal war der Sieg auch nicht nur glücklich, sondern klar herausgespielt“, freut sich der Coach. „Insbesondere aufgrund der starken Abwehrleistung ist uns dieser Erfolg geglückt.“
In der ersten Hälfte lief allerdings noch nicht alles rund bei den Issumern. Trotz Führung verlor das Team nach rund 20 Minuten den Faden und überließ Borken das Feld. Auch Torwart Oliver Wagner verlor nun etwas die Sicherheit, die Abwehr wackelte. Nach dem Seitenwechsel aber wendete sich das Blatt wieder. Konrads hatte die Abwehr umgestellt, und Fabian Senzek ins Tor geschickt. Der hielt gut, und die Defensive stand jetzt sicher. Issum gelang fünf Treffer in Folge und erspielte damit die Führung, die das Team bis zum Schluss nicht mehr abgab. Zwischenzeitlich lag der TVI mit 18:13 vorne und konnte sogar eine doppelte Unterzahlsituation überstehen. „Im Angriff offenbarte sich noch Luft nach oben, aber das ist nach der Winterpause nicht ungewöhnlich“, sagt Konrads.
TVI: Wagner, F. Senzek - M. Höhner (6), Zwart (4/1), Kaub (4/2), C. Leenings (3), M. Leenings (3), Lippkow (2), Teuwsen (1), Tenhaeff, Ingenpaß, F. Höhner, S. Senzek, Schmetter.



Autor: Muelders -- 31.03.2013; 23:39:13 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1937 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 478650 Besucher