.

Jugend Oberliga B+C Aldekerk Diesen Text vorlesen lassen

121121 Jugend Oberliga B+C Aldekerk

 

(stemu) Männliche B-Jugend: TSV Kaldenkirchen - TV Aldekerk 24:28 (10:14). Dritter gegen Zweiter der Oberliga, das versprach zumindest Spannung. Geboten wurde eine Abwehrschlacht, in der für Jugendverhältnisse relativ wenig Tore fielen. „Nur 24 Treffer zu kassieren ist natürlich eine tolle Leistung“, meinte Trainer Stefan Sommer. „Aber selbst nur 28 zu werfen spricht auch Bände.“ Trotz des Erfolges war er also mit der Leistung seiner Jungs nicht ganz zufrieden. Zu viele Chancen seien nicht genutzt worden. Insbesondere in der zweiten Halbzeit geriet der Sieg sogar kurzzeitig in Gefahr. Einer Fünf-Tore-Führung (15:10) folgte ein Einbruch, in dessen Folge plötzlich Kaldenkirchen mit zwei Treffern vorne lag. Zwei Zeitstrafen gegen die Gastgeber brachten aber Aldekerk wieder zurück und letztendlich auf die Siegerstraße. Nach zwei spielfreien Wochenenden steht am 1. Dezember die Begegnung gegen die Wölfe Nordrhein an.
ATV: Pasquesi, Werner - Mumme (10), ter Haar (6), Niedling (5), Vogel (4), Peschers (3), Sommer (2), Tobae, Appelhans, Saars.

Männliche C-Jugend: HSG Bergische Panther - TV Aldekerk 19:22 (8:8). Ohne Bruno Henn wird die Aldekerker C-Jugend ihre Saison zu Ende bringen. Aus gesundheitlichen Gründen legte der Trainer sein Amt nieder, das nun der bisherige Co-Trainer Nico Theisejans übernimmt und die Arbeit im Sinne seines Vorgängers fortzusetzen versucht. Der neue erste Mann an der Seitenlinie sah zum ersten Mal in der Saison weniger als 20 Gegentore seiner Mannschaft. „Die Abwehr hat sehr gut gestanden, im Angriff allerdings haben wir noch Entwicklungspotenzial. Die kämpferische Einstellung bei den Jungs indes hat mir sehr gut gefallen.“ Im Offensivspiel vor dem gegnerischen Kreis sei zu wenig Bewegung gewesen, oft sei zu früh der Abschluss gesucht worden. Kurz vor Schluss hatte der TVA noch zwei Tore zurück gelegen (16:18), die Begegnung dann aber doch noch zum Sieg gedreht.
ATV: Schoenmackers, Seemann - Rennings (7), Bünten (5), Görden (5), Theisejans (2), Echelmeyer (2), Dau (1), Büscher, Bruchhaus, Röskes, Witzke.



Autor: Muelders -- 21.03.2013; 20:57:50 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1985 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 456392 Besucher