.

Trainer Dellbrügge plagen Personalsorgen Diesen Text vorlesen lassen

121117 Trainer Dellbrügge plagen Personalsorgen

 

ALDEKERK (stemu) Regionalliga A-Mädchen: TV Aldekerk - TV Lobberich morgen, 14.15 Uhr). Ein guter Saisonstart sieht anders aus: Aldekerks weibliche A-Jugend hat nach sechs Spielen gerade mal zwei positive Zähler auf dem Konto. Einige der Verlustpunkte waren durchaus einkalkuliert, andere ergaben sich aus der verletzungsbedingt schwierigen Situation. Und Besserung ist auch gegen Lobberich nicht in Sicht. „Wir müssen das Beste daraus machen“, sagt Trainer Andreas Dellbrügge, der diesmal aus der parallel spielenden B-Jugend kaum Ergänzungen erwarten kann.



Autor: Muelders -- 21.03.2013; 20:51:51 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1945 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 457056 Besucher