.

Vorschau Handball-Landesliga Frauen Kevelaer & Issum Diesen Text vorlesen lassen

121110 Vorschau Handball-Landesliga Frauen Kevelaer & Issum

 

Holtmann sieht trotz allem eine gute Entwicklung
Kevelaer (stemu) Landesliga Frauen: TB Osterfeld – Kevelaerer SV (So., 11.30 Uhr). Trotz der jüngsten Niederlage blickt KSV-Trainer Michael Holtmann zuversichtlich in die Zukunft. „Ich sehe grundsätzlich eine Entwicklung in der Mannschaft. Unsere Zeit kommt in der zweiten Saisonhälfte.“ Am Sonntag hofft er vor allem auf ein gutes Spiel seines Teams, das den Hoffnungen weiter Nahrung geben kann. „Ein oder zwei Punkte in Osterfeld wären natürlich schön, aber ich gebe mich da keinen Illusionen hin.“ Holtmann geht davon aus, dass der KSV mit einer ähnlich positiven Einstellung wie zuletzt in der Lage sein wird, zumindest mitzuhalten. Nur der Einsatz von Sarah Verhülsdonk ist fraglich, ansonsten sind alle fit.

Katala erwartet in Lintfort einen „heißen Tanz“
ISSUM (stemu) Landesliga Frauen: TuS Lintfort II - TV Issum (So., 17.30 Uhr). Mehr als die alleinige Tabellenführung seiner Mannschaft interessiert Issums Trainer Robert Katala, dass sein Team weiter gute Leistungen zeigt. In Lintfort steht das Team vor der nächsten Bewährungsprobe. Katala erwartet wie in den vergangenen Jahren auch diesmal wieder „einen heißen Tanz“. „Lintfort wird nach dem Ausrutscher gegen Dingden die verlorenen Punkte gegen uns gut zu machen.“ Kathrin Kleinmanns wird erst mal weiter ausfallen - eine genaue Diagnose ihrer Verletzung steht noch aus. Lena Niewerth hingegen macht im Training gute Fortschritte und könnte vielleicht schon im Dezember einsatzfähig sein. „Ansonsten dürfte ich alle an Bord haben“, sagt Issums Trainer.



Autor: Muelders -- 21.03.2013; 20:45:50 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2566 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 455233 Besucher