.

TV Issum: Zwart macht den Unterschied Diesen Text vorlesen lassen

121105 TV Issum: Zwart macht den Unterschied

 

Handball (stemu) TV Issum - OSC 04 Rheinhausen II 29:23 (16:16). „Zumindest in der ersten Hälfte haben wir unsere schlechteste Saisonleistung gezeigt.“ Wenn Trainer Werner Konrads das trotz guten Starts in die Partie sagt, dann ist einiges schief gelaufen im Team. 8:3 hatten die Issumer nach zehn Minuten geführt, dann aber das Spiel komplett aus der Hand gegeben. Die Abwehr wackelte, ließ zu viele Tore insbesondere von außen zu. Im zweiten Durchgang stand die Defensive deutlich besser, was letztendlich der Schlüssel zum Erfolg war. Insbesondere, dass in den letzten acht Minuten nur noch ein Tor zugelassen wurde. „Patrick Zwart hat eine starke Leistung gezeigt, seine Chancen fast zu 100 Prozent verwertet.“
TV Issum: Götting, F. Senzek - Zwart (12/4), Kaub (6/2), Ingenpaß (3), Teuwsen (2), M. Höhner (2), Tenhaeff (2), Lippkow (1), M. Leenings (1), F. Höhner, S. Senzek, Schmetter, C. Leenings



Autor: Muelders -- 21.03.2013; 20:37:24 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2059 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 456726 Besucher