.

KSV-Frauen und Jens Lasnig gehen getrennte Wege Diesen Text vorlesen lassen

120327 KSV-Frauen und Jens Lasnig gehen getrennte Wege

 

KEVELAER (stemu) An ihrem spielfreien Wochenende konnten die Handballfrauen vom Kevelaerer SV die Abstiegsplätze verlassen. Weil der TSV Bocholt, bisher ein Spiel weniger auf dem Konto als der KSV, in Lintfort verloren hat, rutschte diese Mannschaft hinter die Marienstädter zurück. Derweil haben sich Trainer Jens Lasnig und die Mannschaft darauf verständigt, dass sich die Wege zum Saisonende trennen werden. Das bestätigte Abteilungsleiter Heiner Ingenpaß. Lasnig konnte zuletzt aus privaten Gründen einige Male nicht das Training leiten, darum wird Michael Holtmann ab sofort als Co-Trainer fungieren. Der Kevelaerer soll das Team in der kommenden Saison alleine trainieren.



Autor: Muelders -- 13.06.2012; 21:57:40 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2299 mal angesehen.



Kommentar zu KSV-Frauen und Jens Lasnig gehen getrennte Wege?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 457052 Besucher