.

Issum will Hamborn Meisterfeier verderben Diesen Text vorlesen lassen

120323 Issum will Hamborn Meisterfeier verderben

 

GELDERLAND (stemu) Landesliga Frauen: TV Issum - Sportfreunde Hamborn (morgen, 18.45 Uhr). Mit einem Sieg in Issum könnten die Hamborner Handballfrauen den Aufstieg in die Verbandsliga vorzeitig perfekt machen. Erst einen Punktverlust weist die Tabelle den Duisburgerinnen aus, weil sie über die gesamte Saison hinweg die konstanteste Leistung unter den Landesligisten geboten haben. Doch die Issumerinnen wollen es als Zweitplatzierte dem designierten Aufsteiger nicht ganz so leicht machen. Erst mal beschäftigen Robert Katala und sein Team aber ganz andere „Sorgen“: Angesichts der fest vorgesehenen Feierlichkeiten wollen die Gäste mit einem vollen Fanbus ins niederrheinische Dörfchen reisen. Da müssen noch einige eigene Anhänger mobilisiert werden, um vom Stimmungsbild her nicht ein Auswärtsspiel in eigener Halle zu bestreiten. „Genau genommen ist es für uns das leichteste Spiel der Saison“, sagt Katala. „Mit einem Sieg von uns rechnet niemand, der Erfolgsdruck liegt auf der anderen Seite. Aber wir wollen Hamborn den ersten von drei Matchbällen durchaus vermasseln.“ Außer Lena Niewerth werden wohl alle Spielerinnen zur Verfügung stehen, außerdem wird Sabrina Eumes aus der A-Jugend die Mannschaft bis zum Saisonende unterstützen. „Ich gehe davon aus, dass die Zuschauer ein echtes Spitzenspiel zu sehen bekommen. Wir wollen geschlossen auftreten und Hamborns Kleingruppenspiel unterbinden.“



Autor: Muelders -- 13.06.2012; 21:59:27 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2400 mal angesehen.



Kommentar zu Issum will Hamborn Meisterfeier verderben?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 479385 Besucher