.

Issums Trainer Katala mahnt zur Konzentration Diesen Text vorlesen lassen

120317 Issums Trainer Katala mahnt zur Konzentration

 

ISSUM (stemu) Landesliga Frauen: DJK Styrum - TV Issum (morgen, 16.30 Uhr). Vor der Saison wäre man davon ausgegangen, dass das Gastspiel der Issumer bei der DJK Styrum ein Kampf um die vordersten Ränge würde. Doch das ist es nicht, was an der so nicht erwarteten Leistung der Styrumer liegt. Trotzdem lässt sich Issums Trainer Robert Katala nicht zur Leichtfertigkeit hinreißen. „Wir dürfen uns von der Tabellensituation nicht blenden lassen. Styrum war und ist ein schwerer Gegner, den wir nicht unterschätzen dürfen.“ Die Issumerinnen haben zwar gerade einen guten Lauf und leisten sich nur wenige Aussetzer, doch die Mahnung des Trainers dürfte auch beim Team ankommen. Eine Leistung wie zuletzt in der ersten Halbzeit gegen Wesel will der Coach jedenfalls nicht noch einmal sehen. „Wir müssen von Beginn an wach sein und unser Spiel machen, dürfen Styrum nicht in die Begegnung hineinkommen lassen.“ Ernsthafte Sorgen, die Punkte unter Umständen nicht aus dem Ruhrgebiet mit nach Hause zu nehmen, macht sich Katala offensichtlich nicht. Die personelle Lage entspannt sich langsam, die meisten verletzten Spielerinnen waren wieder im Training mit dabei. Lena Niewerth und Kathrin Harder hingegen werden morgen beim Tabellenzweiten noch nicht wieder im Kader stehen.



Autor: Muelders -- 13.06.2012; 21:54:46 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2542 mal angesehen.



Kommentar zu Issums Trainer Katala mahnt zur Konzentration?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 479426 Besucher