.

TVI fällt auseinander Diesen Text vorlesen lassen

120227 TVI fällt auseinander

 

ISSUM (stemu) OSC Rheinhausen II - TV Issum 34:26 (16:13). Mit Oliver Wagner und Lars Götting blieben bei den Issumer Handballern zwei von drei Torhütern grippegeschwächt zu Hause, von den übrigen Aktiven gingen gleich mehrere angeschlagen in die Begegnung beim OSC Rheinhausen hinein. Matthias Baatz als einzig verbliebener Keeper bekam dann richtig einen eingeschenkt und sah dabei auch nicht immer glücklich aus. Allerdings machten ihm seine Vorderleute insbesondere in Halbzeit zwei das Leben zwischen den Pfosten nicht gerade leicht.
Andererseits war es über weite Strecken ein ausgeglichenes Aufeinandertreffen mit hohem Tempo und großem körperlichen Einsatz. Nach den ersten beiden Issumer Angriffen, die an Pfosten und Latte landeten, liefen die Gäste permanent einem knappen Rückstand hinterher. In der ersten Hälfte sah auch noch das mannschaftliche Zusammenspiel ganz gut aus, einzig der Torabschluss war zu bemängeln. Nach dem Seitenwechsel kamen die Issumer aggressiv und druckvoll aus der Kabine, verkürzten zunächst den Rückstand auf ein Tor, ließen dann aber zu viele Chancen liegen.
Erschwerend kam hinzu, dass dem TVI im Laufe der 60 Minuten sechs Tore aberkannt wurden, weil die Schiedsrichter den Vorteil nicht abwarteten. Nach und nach verfiel das Spiel in Einzelaktionen, die zu selten ihr Ziel fanden. Ab Mitte der Hälfte schien sich dann auch noch die Abwehr aufzulösen. Rheinhausen kam immer öfter frei vorm Tor zum Schuss, agierte nach Belieben und baute die Führung so auf den großen Unterschied bis zum Schlusspfiff aus. „Wir haben uns hier überhaupt nicht als Mannschaft präsentiert“, kritisierte Trainer Werner Konrads.



Autor: Muelders -- 05.04.2012; 00:01:05 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2747 mal angesehen.



Kommentar zu TVI fällt auseinander?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 457447 Besucher