.

Issum chancenlos gegen den Tabellenführer Diesen Text vorlesen lassen

120130 Issum chancenlos gegen den Tabellenführer

 

ISSUM (stemu) Handball-Landesliga Männer: TV Issum - HSG Wesel 21:29 (7:14). Die leise Hoffnung, dem Tabellenführer der Landesliga ein Schnippchen schlagen zu können, ist für Issums Handballer nicht aufgegangen. Nur in der ersten Viertelstunde war die Begegnung ausgeglichen. Beide Teams taten sich schwer damit, Tore zu erzielen. „Wir haben in der Abwehr gut dagegen gehalten, mussten aber hart kämpfen und konnten vorne keine eigenen Treffer erzielen“, sagte Trainer Werner Konrads. Schon diese Phase hatte die Issumer viel Kraft gekostet.
So geriet das Team bis zur Pause hoch in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel verletzte sich Johannes Teuwsen auf Seiten der Issumer. Nach einem Zusammenprall verspürte er Schmerzen in der Schulter und konnte nicht mehr eingesetzt werden. Ein herber Rückschlag, nachdem schon Christoph Leenings nach einer Rippenprellung nicht mit hatte auflaufen können. Ob Teuwsen am kommenden Wochenende spielfähig ist, muss sich im Laufe der nächsten Tage zeigen.
Im zweiten Durchgang konnten die Issumer zwar den Abstand verkürzen, weniger als vier Tore Vorsprung ließen die Weseler aber nicht zu. Dem körperlichen Spiel der Gäste hatten die Issumer zu wenig entgegen zu setzen. „Wesel war über 60 Minuten die bessere Mannschaft, und die Niederlage geht in Ordnung.“
TV Issum: Baatz, Wagner - Ingenpaß, Zwart (2), Senzek (4), Teuwsen (2), Nießen, Tenhaeff, Höhner (2), Isselhorst (5/5), Niewerth (3), M. Leenings (3).



Autor: Muelders -- 04.04.2012; 23:44:37 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2450 mal angesehen.



Kommentar zu Issum chancenlos gegen den Tabellenführer?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 479427 Besucher