.

Ein kleiner Lichtblick für den KSV - Punkt in Styrum Diesen Text vorlesen lassen

120116 Ein kleiner Lichtblick für den KSV - Punkt in Styrum

 

KEVELAER (stemu) Landesliga Frauen: DJK Styrum - Kevelaerer SV 18:18 (9:9). Der erhoffte Sieg wurde es zwar nicht, aber in Styrum wurde das Remis fast in letzter Sekunde zum Lichtblick für die zuletzt wenig erfolgsverwöhnten Kevelaerer Handballerinnen. „Wir haben eine richtig gute Abwehrleistung gezeigt und von wenigen Minuten in der zweiten Halbzeit abgesehen auch Tempohandball gespielt“, sagte Trainer Jens Lasnig. In der ersten Hälfte waren die Gäste zeitweise die bessere Mannschaft, doch kurz vor der Pause erlebte der KSV einen leichten Einbruch. „Doch wir sind dran geblieben, und das war wichtig.“ Nach dem Seitenwechsel blieben die Kontrahenten zunächst auf Augenhöhe, dann aber zog Styrum auf 15:11 davon. Zwei kleinere Verletzungen hatten für vorübergehende Ausfälle beim KSV gesorgt. Das wiederum hatte einige Flüchtigkeitsfehler zur Folge und das Tempo ging verloren. Doch Lasnigs Team besann sich auf die einstige Stärke, einen Rückstand zu drehen. Fünf Sekunden vor Schluss konnte sich Styrum nur mit einer unfairen Aktion im Tempogegenstoß helfen. Der resultierende Siebenmeter verhalf Kevelaer zum Schlusspunkt.
KSV: Stevens-Bräuer - Pastoors, Brüser (4), K. Neubauer, Reykers (2), van Meegen, S. Neubauer (1), Heinemann (5), Schürmanns (5), Lasnig (1), Schloothmann.



Autor: Muelders -- 22.02.2012; 11:22:37 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2323 mal angesehen.



Kommentar zu Ein kleiner Lichtblick für den KSV - Punkt in Styrum?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 457056 Besucher