.

Patrick Zwart fehlt dem Issumer Spiel erkennbar Diesen Text vorlesen lassen

120116 Patrick Zwart fehlt dem Issumer Spiel erkennbar

 

ISSUM (stemu) Handball-Landesliga Männer: TV Biefang - TV Issum 33:21 (17:10). Nach dem unrühmlichen Jahresausklang gegen Rheinhausen setzte es für Issums Handballer auch zum Auftakt des neuen Jahres eine herbe Niederlage. Gegner diesmal war mit Biefang ein direkter Tabellennachbar, der nun am TVI vorbeizog auf Platz neun. „Uns hat Patrick Zwart sehr gefehlt, vor allem in der Deckung“, lautete eine der Begründungen von Trainer Werner Konrads. „So, wie wir heute gespielt haben, kann man gegen eine Mannschaft, die da unten sicher nicht hingehört, nicht bestehen.“
Zwart hatte sich von einer schweren Erkältung noch nicht erholt und konnte deshalb nicht auflaufen. Die Issumer konnten in Oberhausen nur die ersten zehn Minuten ausgeglichen gestalten. Danach leisteten sie sich zu viele Fehler im Angriff, liefen in Tempogegenstöße, die Biefang eiskalt ausnutzte.
Konrads versuchte alles in seiner Macht stehende durch Wechsel, Veränderungen auf den Positionen und in der zweiten Hälfte Umstellung der Abwehr. Doch nichts half. „Wir hatten an diesem Tag einfach keine Chance, es passte bei uns nichts zusammen. Die Abwehr hat die Torhüter zu oft auf verlorenem Posten stehen lassen, und wir haben zu wenige Chancen genutzt.“
Ein gutes Dutzend Lattentreffer taten ihr Übriges, dass keine Ruhe ins Issumer Spiel kam.
TV Issum: Wagner, Baatz - Götting, Ingenpaß (4), Senzek, Teuwsen (2), Nießen, Höhner (1), Tenhaeff (1), Isselhorst (5/4), C. Leenings (1), Niewerth, M. Leenings (7).



Autor: Muelders -- 22.02.2012; 11:22:13 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2552 mal angesehen.



Kommentar zu Patrick Zwart fehlt dem Issumer Spiel erkennbar?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 478836 Besucher