.

Matthias Baatz kehrt zurück ins Team des TV Issum Diesen Text vorlesen lassen

120113 Matthias Baatz kehrt zurück ins Team des TV Issum

 

ISSUM (stemu) Landesliga Männer: TV Biefang - TV Issum (morgen, 19.30 Uhr). Als wegweisende Partie möchte Trainer Werner Konrads das Gastspiel beim TV Biefang nicht direkt bezeichnen, aber einen Sieg könnten Issums Handballer im Duell mit dem zwei Punkte schlechteren Tabellennachbarn schon gebrauchen. „Ich habe Biefang zuletzt vor etwas mehr als drei Jahren gesehen“, sagt Konrads. „Damals hatte ich die Mannschaft immer mit auf der Favoritenliste, aber letztendlich hat sie sich jedes Jahr doch irgendwie selbst geschlagen.“ Das Team sei oft zuhause stark, zeige auswärts aber Mängel im Spielaufbau. Es ist mit guten Einzelspielern besetzt, von deren Tagesform Sieg oder Niederlage abhängt. „Darum beschäftige ich mich weniger mit dem Gegner als mit unserer eigenen Leistung. Wir haben über die Aussetzer der vergangenen Spiele ausführlich gesprochen, Fehler analysiert und eine Strategie zur Verbesserung erarbeitet.“ Ein paar Dinge sollen sich ändern. Der Trainer jedenfalls sieht die Issumer gut gerüstet für die anstehenden Aufgaben. In der Weihnachtspause wurde nicht nur durchweg trainiert, sondern auch ein gutes Testspiel bestritten. „Ich hoffe vor allem auf ein gutes Spiel und dann natürlich auch auf einen Sieg“, sagt Konrads. Torwart Matthias Baatz wird nach seiner Verletzungsunterbrechung wieder mit von der Partie sein. „Ich bin seit einer Woche wieder im Training, und mein Fuß ist wieder voll belastbar.“



Autor: Muelders -- 07.02.2012; 00:18:06 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2884 mal angesehen.



Kommentar zu Matthias Baatz kehrt zurück ins Team des TV Issum?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 478787 Besucher