.

Issum fällt in der zweiten Hälfte auseinander Diesen Text vorlesen lassen

111219 Issum fällt in der zweiten Hälfte auseinander

 

(stemu) Handball-Landesliga Männer: TV Issum - VfL Rheinhausen 18:29 (11:12). Trainer Werner Konrads war richtig sauer: „Ich bin sprachlos über das, was die Mannschaft in der zweiten Hälfte gezeigt hat.“ Wobei „Mannschaft“ in diesem Zusammenhang eher der falsche Begriff war, denn als solche hatten sich die 13 Spieler nicht präsentiert. Eher wurde zu oft versucht, über Einzelleistungen das Ziel zu verfehlen. Der einzige, der damit in den Augen des Coaches auf einem guten Weg war, ist Torwart Oliver Wagner.
Dabei hatte die Begegnung nicht schlecht begonnen. Als Favoriten hatte Konrads sein Team vorher nicht gesehen, aber es gelang sehr gut, dem VfL Rheinhausen auf Augenhöhe zu begegnen. Folgerichtig ging es zwar mit einem kleinen Rückstand, aber guter Laune in die Pause. Auch die ersten beiden Treffer nach dem Seitenwechsel, aus Issumer Sicht in Unterzahl, wogen noch nicht schwer. Aber nach dem erneuten Aufholen brachen die Gastgeber in sich zusammen. Nicht einmal in Überzahl gelangen ihnen Tore. Rheinhausen zog immer weiter davon und die Zuschauer, wieder zahlreich erschienen, verstummten zunehmend.
„Der Rückraum war quasi nicht mehr vorhanden, unsere vorherigen Absprachen, mit Geduld und einstudierten Spielzügen zu agieren, wurden von den Spielern komplett ignoriert - das ist mir total unerklärlich.“ Werner Konrads fiel es sichtlich schwer, sich an die gute Leistung der ersten Hälfte überhaupt noch zu erinnern.
TVI: Wagner, Götting - Isselhorst (5), C. Leenings (4), Zwart (2), Senzek, Teuwsen (2), Nießen, Höhnern (2), Tenhaeff (2), M. Leenings (1), Ingenpaß, Niewerth.



Autor: Muelders -- 14.01.2012; 01:24:39 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2449 mal angesehen.



Kommentar zu Issum fällt in der zweiten Hälfte auseinander?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 479427 Besucher