.

Tempospiel gefordert Diesen Text vorlesen lassen

111210 Tempospiel gefordert

 

ISSUM (stemu) Handball-Landesliga Männer: TV Jahn Hiesfeld II - TV Issum (heute, 16 Uhr). Die Situation in der Tabelle lässt die nächste Aufgabe für Issums Handballmänner als durchaus machbar erscheinen. Doch sicher ist sich Trainer Werner Konrads da noch nicht, nicht zuletzt aufgrund der zuletzt zwar erfolgreichen aber nicht unbedingt in allen Belangen erfolgreichen Leistung gegen Schlusslicht Bottrop. „Ich kenne die Mannschaft nicht, aber soll eine sehr junge Truppe sein mit A-Jugendlichen und Spielern auf dem Sprung in die erste Mannschaft.“ Konrads rechnet damit, dass die Gastgeber temporeich spielen, aber auch mit vielen Fehlern. „Und dann müssen wir eben dafür sorgen, dass wir weniger Fehler machen.“ Zudem erwartet er von seinem Team, dass es endlich das eigene Tempospiel entfaltet. Das sei insbesondere gegen Bottrop nicht gelungen und auch darum erklärtes Ziel für die kommenden Begegnungen.



Autor: Muelders -- 14.01.2012; 01:20:27 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2384 mal angesehen.



Kommentar zu Tempospiel gefordert?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 478836 Besucher