.

Gemeinschaftsartikel Handballmänner Landesliga Diesen Text vorlesen lassen

110926 Gemeinschaftsartikel Handballmänner Landesliga

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: HSG Wesel - TV Issum 31:26 (13:7). Eine gute Nachricht gab es für die Issumer Handballmänner bereits vor dem Auftaktspiel zur neuen Saison: Die Verletzung von Marc Höhner war weniger schlimm als zunächst vermutet, er konnte in Wesel mit auflaufen. Was aber nichts daran änderte, dass die Gastgeber eindeutige Favoriten waren. Es dauerte auch nur zehn Minuten, bis sie dieser Rolle auf dem Feld auch gerecht wurden. So lange hatte der TV Issum die Begegnung offen halten können. „Dann aber hatten wir einen Bruch im Spiel, trafen das Tor nicht mehr und haben uns auch zu viele Fehler geleistet“, analysierte Christian Isselhorst. Wesel nutzte das aus und zog bis zur Pause deutlich davon. „Wir wollten das Blatt in der zweiten Hälfte wenden, doch zunächst war das Gegenteil der Fall.“ Die Fehlerquote stieg sogar noch und die HSG zog zwischenzeitlich auf 22:11 davon. Erst in der letzten Viertelstunde gelang es den Gästen, die Begegnung doch noch mal etwas offener zu gestalten. „Gegen diese Mannschaft mit 26:32 zu verlieren ist erst mal kein Beinbruch“, sagte Trainer Werner Konrads, der bereits vorher klar gemacht hatte, dass Wesel in dieser Saison für die Issumer nicht unbedingt ein Maßstab ist. „Insbesondere in der zweiten Halbzeit war unsere Leistung nicht schlecht. Gut gefallen hat mir, dass die Mannschaft die Köpfe nicht hat hängen lassen, obwohl die Niederlage schon früh klar war.“
TV Issum: Wagner, Baatz – Ingenpaß, Zwart (6), Teeuwsen (4), Nießen, Mölders, Höhner (3), Tenhaeff (1), C. Leenings (2), M. Leenings (5), Niewerth (3/1), Isselhorst (2/2).



Autor: Muelders -- 11.11.2011; 08:51:06 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 2622 mal angesehen.



Kommentar zu Gemeinschaftsartikel Handballmänner Landesliga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 457057 Besucher