.

Issum fährt zum Kellerduell Diesen Text vorlesen lassen

170930 Issum fährt zum Kellerduell

 

Online-Version (RP online)

 

ISSUM (stemu) Handball Landesliga Männer: HSG Rot-Weiß Oberhausen II – TV Issum (Sa., 17.45 Uhr). Einen Tabellenstand nach zwei Spieltagen zu bewerten ist sicher zu früh gegriffen. Und doch sind die Fakten nicht von der Hand zu weisen, dass die beiden sich am frühen Samstagabend gegenüber stehenden Teams zurzeit punktlos sind und damit gemeinsam das Tabellenende in der Landesliga markieren. Dass Oberhausen vergeblich versucht hatte, das Spiel zu verlegen, spielt vielleicht Oli Cesa und dem TV Issum in die Hände. Aber auch die Gäste treten immer noch nicht in voller Besetzung an. Im Gegenteil: Jüngst sind zwei weitere Verletzungen hinzugekommen. Sven Krahl und Niclas Kluge gesellen sich zum immer noch ausfallenden Marc Höhner. Johannes Teuwsen hat zwar zu Wochenbeginn im Training wieder einen Ball in die Hände genommen, wie fit er aber für das Spiel ist, muss sich erst noch zeigen. Ob mit oder ohne Teuwsen, die Mannschaft wird sich in jedem Fall steigern müssen. „Wir sollten uns wieder auf die Issumer Moral der vergangenen Jahre besinnen, die fehlte in den ersten beiden Saisonspielen. Wir dürfen uns von einzelnen schlechten Aktionen nicht wieder in einen negativen Strudel  ziehen und die Köpfe hängen lassen“, appelliert Cesa an das Selbstbewusstsein seiner Mannschaft. „Wir müssen auf jeden Fall die Chancenverwertung verbessern, die war bisher katastrophal. Wir sollten jetzt Punkte sammeln und in Oberhausen damit anfangen.“



Autor: Muelders -- 30.09.2017; 13:11:20 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 464 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 571968 Besucher