.

ATV II vertraut auf den Heimvorteil Diesen Text vorlesen lassen

170922 ATV II vertraut auf den Heimvorteil

 

Online-Version (RP online)

 

ALDEKERK (stemu) Handball Oberliga Männer: TV Aldekerk II – HSG Wesel (Sa., 17.30 Uhr). Auch wenn die Zweitvertretung der Aldekerker Handballmänner mit weiteren Niederlagen in der Oberliga rechnen muss, hofft Nils Wallrath auf die Heimstärke seines Teams. Seit langer Zeit in eigener Halle ungeschlagen könnte das auch gegen Wesel ein kleiner Vorteil werden, den es zu nutzen gilt. Gegen den Vorjahresfünften ist der auch bitter nötig. „Wesel wird auf jeden Fall ein unangenehmer Gegner“, meint Wallrath. Dennoch werde der ATV II auf Angriff spielen und Vollgas geben. „Allerdings kommt es für uns darauf an, auch in der Oberliga in Zukunft volle 60 Minuten mitgehen zu können und nicht nur 40 wie beim Auftakt in Essen.“ Da es sich am Samstag um 17.30 Uhr um das Vorspiel zur ersten Mannschaft handelt, dürften spätestens in der zweiten Hälfte zahlreiche Zuschauer die Heimpremiere für den ATV verfolgen. „Ich glaube, eine zweite Herrenmannschaft in der Oberliga hat auch Aldekerk noch nicht erlebt. Insofern freuen wir sehr auf das Spiel und werden Wesel voll motiviert die Stirn bieten.“



Autor: Muelders -- 22.09.2017; 12:18:29 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 310 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 535758 Besucher