.

ATV II: Aufschlussreiche Niederlage zum Auftakt Diesen Text vorlesen lassen

170918 ATV II: Aufschlussreiche Niederlage zum Auftakt

 

Online-Version (RP online)

 

ALDEKERK (stemu) Handball Oberliga Männer: SG Überruhr – TV Aldekerk II 29:23 (15:12). Mit einer erwarteten Niederlage ist die Zweitvertretung der Aldekerker Handballmänner in das Abenteuer Oberliga gestartet. Trainer Nils Wallrath machte dabei seine Ankündigung war, auf dem Parkett kürzer treten zu wollen. Es war das zweite Mal in fünf Jahren als Coach des Teams, dass er nicht als Spieler mitwirkte. „Aber auch in dieser Rolle habe ich mich wohl gefühlt, auch wenn es noch etwas ungewohnt war.“ Aufschlussreich sei die Niederlage gewesen, die von allen dennoch positiv wahrgenommen wurde. Die Aldekerker wurden trotz gut gefüllter Zuschauerränge von allen fair begrüßt und behandelt. „Irgendwie kommt es einem so vor, als würden uns alle hier mögen“, merkte unter anderem ATV-Keeper Besmir Gashi an.
Auf dem Feld aber wurden mit fortschreitender Zeit die Kräfteverhältnisse klar sortiert. Rund 35 Minuten lang hielten die Aldekerker ihren Gastgebern hervorragend stand, gerieten in Unterzahlsituationen mal zwei Tore in Rückstand. Dann aber machte Wallraths Mannschaft aus einem Vorteil zu wenig: In Überzahl gelangen selbst keine Tore, während Überruhr gleich dreimal einnetzte. „Da zeigten sich einfach die größere Erfahrung und die körperliche Überlegenheit unserer Gastgeber.“ Eine ähnliche Situation gab es etwas später noch einmal, dem daraus resultierenden Rückstand liefen die Gäste dann hinterher. Überhaupt hätte der ATV feststellen müssen, dass in dieser höheren Liga Fehler viel schneller bestraft werden, als das bis zur Verbandsliga überwiegend der Fall ist. Dennoch zeigte sich das Team jederzeit engagiert. „Letztendlich haben wir das selbst verbockt. Dafür wissen wir aber jetzt, an welchen Stellschrauben wir arbeiten müssen, was wir in Zukunft besser machen können. Insofern war das eine Niederlage, die sich besser anfühlt als ein knapper Punktverlust nach sehr guter Leistung.“ Wallrath geht davon aus, dass mit der entsprechenden Leistungssteigerung auch in der Oberliga Punkte geholt werden können, wenngleich auch die jetzt noch verbliebenen 25 Begegnungen schwierig bleiben. „Wir haben aber nach diesem Auftakt eine erste Standortbestimmung. Und jetzt freuen wir uns auf das erste Heimspiel in der Oberliga.“
TV Aldekerk: Gashi, Zehres – Tebyl (9/4), Greven (3), Saars (3), Peschers (2), Köffers (2), Küsters (2), Niedling (1), Lindner (1), Girmendonk, Grützner, Appelhans.



Autor: Muelders -- 22.09.2017; 10:04:41 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 759 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 610243 Besucher