.

Glückwunsch: Tennis-Urgestein Hans Jetten wird heute 85 Jahre alt Diesen Text vorlesen lassen

170720 Glückwunsch: Tennis-Urgestein Hans Jetten wird heute 85 Jahre alt

 

Online-Version (RP online)

 

ISSUM (stemu) Das Issumer Tennis-Urgestein Hans Jetten, Mannschaftsführer der Herren 80, feiert am Donnerstag, 20. Juli, seinen 85. Geburtstag. Seit 46 ist er Mitglied bei den Blau-Weißen und hat sich über 40 Jahre lang als Teamkapitän unterschiedlichster Mannschaften engagiert. „Bei Blau-Weiß Issum hat nicht nur der Tennisnachwuchs ein sportliches Zuhause“, sagt der Jubilar. „Auch wir Senioren finden hier eine optimale Umgebung für unseren Sport.“ Auch wenn die Bewegungen nicht mehr ganz so dynamisch ablaufen wie in jungen Jahren, halten Schläger und Filzkugel die „alten Herren“ immer noch fit. In Issum ist eine von ganz wenigen Herren-80-Mannschaften am Niederrhein zu finden und sogar die einzige im Kreis Kleve. Übrigens eine Altersklasse, an deren Einführung die Issumer in vorderster Linie beteiligt waren; wie schon bei den Herren 70 und Herren 75 in den Jahren zuvor. „Im hohen Alter noch bei den 65ern mithalten zu wollen schien uns schon vor Jahren nicht sinnvoll. So haben wir uns seinerzeit mit befreundeten Spielern anderer Clubs – man kennt sich untereinander ja schon seit Jahren – abgestimmt und immer wieder neue Altersklassen beim Tennisverband Niederrhein initiieren können.“ Denn trotz des hohen Alters mach auch Wettkampf untereinander immer noch Spaß, wenngleich sich die Trainingsintensität in vielen Fällen vom Platz auf die Zeit daneben verlagert. Das weiß auch Hans Jetten und setzt sich deshalb persönlich gerade für die sozialen Aspekte neben dem Tennissport ein. So hat er unter anderem ein alljährliches Grünkohlessen als wichtiges Element des Zusammenhalts der Mannschaft etabliert: Zum Abschluss des Tennisjahres trifft sich die Mannschaft – und dazu gehören selbstverständlich auch diejenigen, die bei den Medenspielen gar nicht mehr ans Netz gehen – seit mittlerweile 15 Jahren zu einem gemütlichen Abschluss beim Grünkohl. Der Verein schätzt diesen Einsatz sehr: „Angesichts der demographischen Entwicklung unserer Gesellschaft ist diese aktive Integration der Senioren ein wichtiger Beitrag des TC Blau-Weiß Issum und damit auch von Männern wie Hans Jetten“, sagt beispielsweise Pressesprecher Thomas Wittenburg. Neben den Medenspielen spielen die Issumer Senioren seit vielen Jahren noch einen weiteren sportlichen Wettkampf, die Mühlerunde. Hier fungiert Hans Jetten schon seit 20 Jahren als Mannschaftsführer für gleich mehrere Teams gleichzeitig. Das hat ihm auch den Namen „Mister Mühlerunde“ eingebracht.
Tennis hält fit und jung. Deshalb kann Hans Jetten seinen 85. Geburtstag bei guter Gesundheit im Kreise der Familie und seiner vielen Freunde feiern. Mit dabei ist auch seine Frau Anni, mit der er seit 61 Jahren verheiratet ist. Natürlich war auch Anni Jetten über viele Jahre eine passionierte Tennisspielerin. Wenn man mit einem so engagierten Tennisfan wie Hans Jetten verheiratet ist, ist es halt schwierig, die Begeisterung für den weißen Sport nicht zu teilen. Auch mit 85 Jahren denkt Mister Mühlerunde noch nicht ans Aufhören und wird aktiv bleiben.



Autor: Muelders -- 20.07.2017; 12:08:19 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 195 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 477743 Besucher