.

Kerkener TC muss auf kleine Wunder hoffen Diesen Text vorlesen lassen

170601 Kerkener TC muss auf kleine Wunder hoffen

 

KERKEN (stemu) Bezirksklasse B Herren, Gruppe B: Kerkener TC – Grün-Weiß Neuss 1:8 (0:6). Auch im vierten von sechs Saisonspielen sind die Tennisherren vom Kerkener TC nicht ganz chancen- aber doch sieglos geblieben. Von den Einzeln waren immerhin ein paar Matches umkämpft und hätten mit etwas mehr Glück auch an die Gastgeber gehen können. Aber sowohl Gabriel Pasquesi (6:7/5:7) als auch Lars Hoffmann (2:6/5:7) und Hendrik Gassner (6:2/3:6/9:11) mussten sich jeweils knapp geschlagen geben. Die drei anderen Matches fielen klarer zugunsten der Neusser aus. Auch zwei der drei Doppel gingen an die Gäste. Aber Gabriel Pasquesi und Yannick Vowinkel (6:1/6:0) holten dann doch noch den mehr als verdienten Ehrenpunkt für Kerken. Der aber hilft wohl kaum, denn die Mannschaft ist kaum noch zu retten. Gegen Moers (25. Juni) und Tabellenführer Rheinberg (2. Juli) müssten schon kleine Wunder her, wenn der Klassenerhalt noch geschafft werden soll.



Autor: Muelders -- 02.06.2017; 01:10:59 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 464 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 535757 Besucher