.

Homberger Treff bietet viele Angebote für alle Altersgruppen Diesen Text vorlesen lassen

170731 Homberger Treff bietet viele Angebote für alle Altersgruppen

 

Online-Version (RP online)

 

HOMBERG (stemu) Bereits zum siebten Mal in Folge hatte der Bürgerverein Ratingen-Homberg am Samstag zum Sommerfest in den Homberger Treff an der Herrnhuter Straße eingeladen. Weil das Wetter weitgehend mitspielte – zumindest regnete es am Nachmittag nicht – waren auch diesmal wieder zwischen 400 und 500 Mitglieder und Gäste jeden Alters gekommen. „Aber auch für Regen wären wir gerüstet gewesen, dann hätten wir kurzerhand alles nach innen verlegt“, sagt Pressesprecher Klaus Hellwig. „Zählen können wir die Besucher nicht, aber wir sehen immer hinterher am Verzehr von Gegrilltem, Kuchen und Getränken, wie viele da waren.“ Und da bestätigen sich die Erfahrungswerte der vergangenen Jahre immer wieder. Hauptattraktion für die Kinder war Ballonkünstler Thorsten Warnke, der aus langen Ballonschlangen interessante Tiere zurechtbastelte. Außerdem gab es  für die jüngeren Gäste klassischen Spiel und Spaß aus dem „Spielmobil Felix“. Die höheren Semester erfreuten sich am Wiedersehen mit alten Bekannten und es ließen sich bis in den späten Abend hinein mit Musik von DJ Gerd Dörner – übrigens ein Ur-Homberger – gut gehen. Natürlich lässt es sich beim Bürgerverein auch jedes Jahr die lokale Politik nicht nehmen, dabei zu sein. Vertreter aller Parteien gaben sich ein Stelldichein und tauschten sich sicher nebenbei auch zu aktuell brennenden Themen der Homberger aus.
So ist das Sommerfest für die Homberger inzwischen ein wichtiger Termin im Kalender. Genau wie das Oktoberfest, zu dem der Bürgerverein schon jetzt für den 14. Oktober ab 20 Uhr einlädt. Auftreten werden die Coverband „Four Aitch“ und „Der singende Wirt“ Heinz Hülshoff. „Eine dritte große Veranstaltung ist jedes Jahr im Frühsommer die Country Night“, sagt Hellwig. „Aber zusammen mit den Kursen der VHS und unseren regelmäßigen Kulturangeboten kommen wir auf zirka 40 Veranstaltungen pro Jahr.“ Das „Tragödchen“ ist beispielsweise immer wieder im Homberger Treff zu Gast, dazu kommen Kammermusik, Blues, Rock und diverse Vorträge. Wie der am 20. September von Norbert Kleeberg, Lokalchef der Rheinischen Post Ratingen, der Einblicke hinter die Kulissen einer Zeitung gibt. Täglich bietet der Bürgerverein Homberger Angebote für alle Altersgruppen: Angefangen beim Mini-Club für das Vor-Kindergartenalter bis hin zu Sportangeboten für Senioren.



Autor: Muelders -- 31.07.2017; 10:52:23 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 108 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 455148 Besucher