.

TV Aldekerk II möchte seinen Vorsprung verteidigen Diesen Text vorlesen lassen

170401 TV Aldekerk II möchte seinen Vorsprung verteidigen

 

Online-Version (RP online)

 

ALDEKERK (stemu) Handball Verbandsliga Männer: LTV Wuppertal II - TV Aldekerk II  (So., 15 Uhr). Nach der Pleite in Krefeld steht für die Zweitvertretung der Aldekerker Handballmänner jetzt wieder eine Aufgabe auf dem Kalender, bei der nahezu jeder mit einem klaren Sieg für den Tabellenführer der Verbandsliga rechnen würde. Doch ganz so einfach, wie es das Papier verspricht, dürfte die Auswärtsbegegnung beim Neunten nicht werden. Denn auch Kaldenkirchen (32:33) und die Adler Königshof (33:33) als direkte ATV-Verfolger sind in Wuppertal bereits gestolpert. „Am Sonntagnachmittag mit rund 100 Kilometern in den Knochen anzutreten ist keine einfache Angelegenheit“, bringt Spielertrainer Nils Wallrath weitere möglicherweise erfolgseinschränkende Argumente an. „Aber wir lassen uns weder davon noch von der letzten Niederlage beirren und glauben weiter an den Traum, aufzusteigen. Wir sind guter Dinge und auch nach der Analyse des vergangenen Wochenendes zu dem Schluss gekommen, dass wir immer noch alles selbst in der Hand haben.“ Dafür sollte man weitere Patzer aus ATV-Sicht nach Möglichkeit aber vermeiden. Denn Wallrath war zwar klar, dass in drei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen nicht alles glatt laufen konnte, „aber jetzt müssen wir den Schaden gering halten.“ Mit vollem Kader und breiter Brust werde man nach Wuppertal fahren.
Gleichzeitig wird man gespannt von Aldekerk aus beobachten, wie sich die Adler Königshof nach dem Sieg vom vergangenen Wochenende beim Tabellenzweiten in Kaldenkirchen schlagen werden. Gelingt auch dort der Coup, bleibt es extrem spannend an der Tabellenspitze – unabhängig vom ATV-Ergebnis in Wuppertal.



Autor: Muelders -- 02.04.2017; 22:52:51 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 268 mal angesehen.



 

 

Stefan Mülders Facebook-Profil


Anno 1995: Ein junges Landei macht sich nach erfolgreichem Abitur und engagiertem Zivildienst im örtlichen Krankenhaus auf den Weg in die urbane Welt. Ziel ist der Studienbeginn an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Noch während der ersten Semester ... mehr

1und1-Logo
Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 455151 Besucher